April 2018

Projektstand April 2018

Die Rohbauarbeiten sind abgeschlossen, die BE ist rückgebaut.

Die Tiefgaragenebenen werden sowohl als Lager, Arbeitsvorbereitung, sowie zusätzliche Büroräume genutzt. Die Ausbauarbeiten in diesen Bereichen sind im Wesentlichen hergestellt.

Rohinstallation in Trassen und Schächten sind zu großen Teilen hergestellt.

Die Fassadenbauarbeiten sind regendicht abgeschlossen. Die weiteren Anschlussarbeiten und Anschlusskonstruktionen werden aktuell hergestellt.

Regelmäßige Begehungen der beauftragten Fachingenieure fc-Ing., EGS, Weber Fassadenbau mit entsprechendem Berichtswesen erfolgen.

Die Ausbaubereiche in den Bürogeschossen sind gem. Schnittstellenliste, Hohlraumboden mit Installationen, im BT B fertig, BT A ca. 40% in Fertigstellung. Mietbereichszugänge hergestellt und für diese Gewerke abgeschlossen. Aktuell ist für die TGA Installation im Bereich der Decken vervollständigt. Ergänzend zu den bereits tätigen Fachingenieurbüros fc-Ing. für Haustechnik, G.Weber für Fassadenbau und EGS für allgemeine Fragen zur Bauphysik, sowie Macom zur Begleitung der Medienausstattung ist durch den Bauherrn das Büro EGS mit zusätzlichen Qualitätssicherungsmaßnahmen, Begleitung während der Abnahme, Vorbegehungen, sowie zur weiteren Einführung und Inbetriebnahme des Gebäudes beauftragt.
Der Leistungsumfang liegt nicht vor. Es wird jedoch von einem weiterhin guten Einvernehmen und Unterstützung im Projektablauf ausgegangen.

Zu den Ausbaustandards ist ergänzend zur Qualitätssicherung durch Dipl.-Ing. Hühn seitens des Generalübernehmers noch Herr Dipl.-Ing. Architekt Spotka mit regelmäßigen Begehungen beauftragt. Eine gesondert beauftragte Mängelsoftware unterstützt diesen Prozess.

Die Zugänglichkeit und Sicherheit der Baustelle, ist nach wie vor durch die Fa. Zeppelin gewährleistet. Regelmäßige Baudurchgänge, ergänzend zweimal nachts, sichern die Baustelle gegen Diebstahl und Vandalismus.

Die Bemusterungen sind fortgesetzt. Aktuell werden die Oberflächen in der Vorstandsebene terminiert. Die Teeküchen sind bzgl. Konzeption freigegeben. Oberflächen werden im Rahmen der Nachunternehmervergabe entschieden. Die Vorstandsküche im 5.OG ist gestalterisch durch den Bauherrn nun ausgewählt und wird in die Werkplanung übersetzt als gesonderte Beauftragung.

Bauzeitenplan

Der aktuelle Bauzeitenplan wird regelmäßig an die Leistungen der Baustelle angepasst. Die vereinbarten Kerntermine werden eingehalten. Die Rohbauabnahmebegehungen mit dem Baurechtsamt sind erfolgt, die weiteren Abstimmungen zur baurechtlichen Abnahme und Ausreichung der notwendigen Tektur aufgrund von bauherrnseitigen Änderungswünschen sind mit dem Baurechtsamt Stuttgart abgestimmt.

Flügelbau BT A/B

Die Werkplanung ist abgeschlossen.
Die Montageplanprüfung der Nachunternehmer für Fassade, abgehängte Decken, TGA/E Elemente, Außenanlagen ist abgeschlossen.
Die Montagepläne für die Systemtrennwände sind geprüft freigegeben und für die bereits vermieteten Bereiche, hier BT A 2.-5. OG in Produktion.

Allgemein

Planungsarbeiten sind im Wesentlichen abgeschlossen, die jeweiligen Planungsbüros haben ihre Schlussrechnungen in Vorbereitung. Die Bauleistungen sind zu 80% hergestellt. Aktuell werden die Vorbegehungen, usw. mit den verschiedenen Teilnehmern terminiert. Die zu den vereinbarten Terminen geplanten Fertigstellungen sind risikofrei erreichbar. Aufgrund der nun angekündigten Mieterausbauten sind hier, je nach Ausreichung und Leistungsumfang der jeweiligen Mieterwünsche die entsprechenden Ausarbeitungen nachzuziehen.

Vor dem Hintergrund der nun heran stehenden baurechtlichen Schlussabnahmen wurde durch die Bauaufsicht mitgeteilt, dass eine Tektureinreichung notwendig ist. Die entsprechenden Planungsbüros sind mit den Planungsleistungen in Vorbereitung. Die Beauftragung dieser Planungsleistung, sowie die tragenden Gebühren ist noch in Abstimmung über die jeweiligen juristischen Projektbeteiligten. Um den baurechtlichen Prozess nicht zu erschweren wurde vereinbart, dass die Tekturstellung über den Bauherrn, USWM, erfolgt.

Information zum Leistungsstand

  • Stahlbetonarbeiten komplett fertiggestellt
  • Mauerarbeiten (Abmauern von Schächten) im Zuge der weiteren einzelnen Fertigstellung der Schachtmontagen erledigt
  • Hohlraumböden in BT A+B im GG-4. OG fertiggestellt
  • Pfosten-Riegel-Konstruktion am Kopfbau fertiggestellt, teils mit Verglasung begonnen, am Veranstaltungssaal abgedichtet.
  • Verglasungsarbeiten samt Abdichtung an den Fenstern GG-4. OG komplett fertig, 5. OG zu 80% Rahmen und Verglasung eingebaut
  • TGA im 2. UG bis 4. OG weitgehend fertiggestellt
  • Putzarbeiten von 2. UG bis 4. OG in BT A+B fertiggestellt
  • Estricharbeiten in allen Technikräumen und WC-Kernen bis 4. OG weitgehend fertiggestellt, Estrich im Saal BTB begonnen
  • Trockenbauarbeiten bis 4. OG in BT A+B fertig beplankt und einmal gespachtelt.
  • Stahlträger im Versammlungsraum fertig lackiert (BT A), Dachkuppeln Stahlkonstruktion fertig und provisorisch mit OSB-Platten verschlossen
  • Gußasphaltarbeiten im 2. UG, 1. UG, EG und MZ inkl. Sockeldämmung + Abdichtung in BT A+B weitgehend fertiggestellt außer Rampen. Spindel BT A komplett abgedichtet (noch ohne Gußasphalt).
  • Abgehängte TG-Decke ü. MZ, BT A fertiggestellt
  • Fliesenarbeiten: Wand- und Bodenfliesen BT B in allen WC-Kernen (außer Beh.-WC) in 2.-4. OG fertiggestellt
  • Stahltüren komplett in allen Technikräumen eingebaut
  • Planmäßige und nachträglich notwendige Kernbohrungen hergestellt
  • Außenfassade an Nord-, West, Ost und Südseite BT B mit Dämmarbeiten fertiggestellt
  • Gerüstarbeiten komplett fertiggestellt (auch am Kopfbau), einzige fehlende Seite ist Westseite BT A (bei V-Stütze)
  • Aufzugsmontagen in BT A+B bei zwei Aufzügen weitgehend fertiggestellt (noch ohne Kabine)
  • Löschwasserkästen in allen Geschossen in BT B eingebaut
  • Großkomponenten Lüftung im 2. UG geliefert und montiert.
  • Abdichtungsarbeiten Dach BT A+B komplett fertiggestellt (außer Begrünung)
  • Einbau der Stahltüren von TG in die Treppenhäuser in BT B in allen TG-Geschossen
  • Montage der kompletten UK der Blechfassade