Januar 2018

Projektstand Januar 2018

Die Rohbauarbeiten sind abgeschlossen, die Kräne zurückgebaut. Die auskragenden Deckenplatten im Bereich des Kopfbaues werden regelmäßig durch den Vermesser überwacht. Die aktuellen Absenkungsvorgänge entsprechen im Wesentlichen den Erwartungen, sodass nun mit der Montage der Koppelstützen begonnen wurde. Im Rahmen einer gemeinsamen Begehung mit dem Bauherrn in der 4. KW wurde der aktuelle Bauzustand vorgestellt und fand hierbei die Zustimmung aller Beteiligten.

Die Ausbauarbeiten werden in den Obergeschossen nun weiter vorangetrieben. Gemäß der mit dem Bauherrn und Bauaufsicht Stuttgart abgestimmten Schnittstelle zur Übergabe bzw. baurechtlichen Abnahme werden die Ausbauarbeiten fertiggestellt bis auf den Bodenbelag in den Mietbereichen, sowie den Raumtrennwänden der Zellenbüros. Alle Hausinstallationen werden in Betrieb genommen, um eine zielführende Abnahme zu gewährleisten.

Sowohl die Ausbauarbeiten, wie die haustechnischen Installationen und Fassadenbauarbeiten werden im Rahmen regelmäßiger Qualitätssicherungsbegehungen durch die zusätzlich beauftragten Fachingenieurbüros fc-Ing., EGS, Weber-Fassadenplanung, zusätzlich zu den geforderten Bauleitungsaufgaben, überwacht. Die notwendigen Sachverständigen Abnahmen für haustechnische und sicherheitsrelevante Anlagen sind dem TÜV Süd übergeben, der nun bereits die Rohmontagen begleitet.
Die Bauheizung, mit Anschluss an die Fernwärme, ist in Betrieb genommen, sodass die Ausbauarbeiten in den bereits verglasten Bereichen ungehindert vonstatten gehen können.

Die Zugänglichkeit und Sicherheit der Baustelle, ist nach wie vor durch die Fa. Zeppelin gewährleistet. Regelmäßige Baudurchgänge, ergänzend zweimal nachts, sichern die Baustelle gegen Diebstahl und Vandalismus.

Die weiteren Bemusterungen für die allgemeinen Bereiche haben mit Erfolg stattgefunden. Es konnten die wesentlichen Oberflächen und Bauteile, z.B. Sanitäranlagen Foyer und Vorstandsbereich freigegeben werden. Die entsprechende Dokumentation ist ausgereicht zur Gegenzeichnung. Aktuell findet noch die Abstimmung zu den Großküchen, bzw. der Vorstandsküche statt.

Bauzeitenplan

Der Detailterminplan mit den jeweiligen Ausbauphasen für die Geschosse in den Bauteilen A+B ist übergeben und nochmals dem Bauherrn erläutert worden. Ein Vorgespräch mit der Bauaufsicht zur Abstimmung der baurechtlichen Abnahmen hat stattgefunden. Die Schnittstellen, sowie die zu erwartenden Begehungstermine sind abgestimmt. Aktuell wird von einem Start der baurechtlichen Abnahmen ab August 2018 ausgegangen.

Flügelbau BT A/B

Die Werkplanung ist abgeschlossen.

Die Montagepläne der beauftragten Nachunternehmer Fassade sind geprüft und freigegeben. Aktuelle Prüfungen für Schlosserarbeiten, usw. sind im Gange. Für Mieterausbauplanung liegt nach wie vor nur das 2. OG BT A vor. Die Fremdvermietungsbereiche werden gemäß der vereinbarten Schnittstelle als Grundausbauleistung hergestellt, siehe auch hier Abstimmung mit der Bauaufsicht Stuttgart.

Allgemein

Die Baustelle läuft störungsfrei. Die Planungsabstimmungen mit allen Fachplanern und ausführenden Unternehmen erfolgt in regelmäßigen JF Terminen und kann ebenso als störungsfrei bezeichnet werden. Die prognostizierten Termine werden eingehalten. Der aktuelle Leistungsstand entspricht im Wesentlichen der Terminplanung.

Information zum Leistungsstand

  • Abbau von Kran 1 im BT B
  • Rückbau der Stahlbetonfundamente der Stahlunterstützungskonstruktion am Kopfbau BT A
  • Fertigstellung der gesamten Stahlbetonarbeiten BT A+B, einschließlich Attika
  • Einbau der Fenster bis 3. OG auf Innenhofseite fertiggestellt BT B
  • Decke ü. GG BT A ausgeschalt (V-Stütze trägt jetzt allein die Deckenlast)
  • Entwässerungsleitungen an Decke ü. EG weitgehend fertig BT B
  • Lüftungsinstallation im 2. UG weitgehend fertiggestellt BT A
  • Trockenbauarbeiten bis 2. OG einseitig beplankt weitgehend fertiggestellt BT B
  • Elektrorohinstallation bis 2. OG BT B
  • Stahlkonstruktion für Pfosten-Riegel-Fassade am Versammlungsraum fertiggestellt BT A
  • Heizungszentrale BT B weitgehend fertiggestellt