Mai 2018

Projektstand Mai 2018

Die Rohbauarbeiten sind abgeschlossen, die BE ist rückgebaut.

Die Tiefgaragenebenen werden sowohl als Arbeitsvorbereitung, sowie als zusätzliche Büroräume genutzt.
Die Ausbauarbeiten in diesen Bereichen sind im Wesentlichen hergestellt.

Rohinstallation in Trassen und Schächten sind zu großen Teilen hergestellt, Schachtbegehungen sind vor
Verschluss erfolgt.

Die Fassadenbauarbeiten sind in der Fertigstellung. Die Hülle ist regendicht.

Regelmäßige Begehungen der beauftragten Fachingenieure fc-Ing., EGS, Weber Fassadenbau mit entsprechendem
Berichtswesen erfolgen. Diese werden nunmehr ergänzt durch bauherrnseitige Begehungen zum Thema
Brandschutz.

Die Bürogeschosse sind gem. Schnittstellenliste in Fertigstellung, die bereits vermieteten Flächen sind im
fristgerechten Projektlauf.
Die Untergeschosse sind kpl. mit Stahlblechtüren ausgestattet. Die Fliesenarbeiten in den Sanitärbereichen
sind begonnen.

Die Zugänglichkeit und Sicherheit der Baustelle, ist nach wie vor durch die Fa. Zeppelin gewährleistet.
Regelmäßige Baudurchgänge, ergänzend mehrfach nachts, sichern die Baustelle gegen Diebstahl und
Vandalismus.

Die Bemusterungen sind im Wesentlichen abgeschlossen.
Die Teeküchen sind freigegeben. Handmuster werden kurzfristig vorgelegt und freigegeben.

Bauzeitenplan

Die Fassadenbauarbeiten sind nahezu abgeschlossen. Eine wetterfeste Hülle ist in allen Bereichen hergestellt,
so dass die Ausbauarbeiten in allen Bereichen gut vorangehen. Die vereinbarte Schnittstelle zwischen Grundausbau
und Restausbau wird aktuell in allen Fremdmietbereichen umgesetzt. In bereits vermieteten Bereichen,
hier BT A, werden die Ausbauarbeiten fertiggestellt.
Nach Ausreichung der Mieterwünsche können die Gesamtfertigstellungstermine neu bestimmt werden.

Flügelbau BT A/B

Die Werkplanung ist abgeschlossen.
Die Montageplanprüfung der Nachunternehmer für Fassade, abgehängte Decken, TGA/E Elemente, Außenanlagen
ist abgeschlossen.
Die Montagepläne für die Systemtrennwände sind geprüft freigegeben und für die bereits vermieteten Bereiche,
hier BT A 2. – 5. OG in Produktion.

Arbeitsvorbereitung

Die Bemusterungen sind im Wesentlichen abgeschlossen.
Für die Vorstandsbereiche werden nach einer ersten Bemusterung nun großformatige Holzwandelemente
gewünscht.
Die Medien- und Elektrobemusterung ist im Wesentlichen abgeschlossen.
Sonderkonstruktionen der Lampen werden aktuell hergestellt.

Allgemein

Die Planungsarbeiten sind im Wesentlichen abgeschlossen.
Der Bauherr plant derzeit seine Möblierung. Dies ist kurzfristig an die Planung auszureichen.
Im Bereich der Besprechungsräume, müssen Sonderleuchten, bezogen auf die Möblierung, hergestellt werden.

Die technischen Begehungen zur Qualitätssicherung werden nun durch eine bauherrnseitige SV Gruppe zum
Thema Brandschutz ergänzt.

Zu den Mieterausbauten liegen aktuell keine weiteren Informationen vor. Sobald diese an SVV übergeben sind,
können dem verbundenen GU die weiteren Ausbaufristen für den Restausbau übergeben werden. Die vereinbarte
Schnittstelle zwischen Grundausbau und Restausbau wird aktuell umgesetzt.

Im BT B sind die Leistungen im Wesentlichen, bis auf die Deckenkonstruktion abgeschlossen. Die Tekturplanungsleistung
ist durch SVV beauftragt und in der weiteren Abstimmung.

Information zum Leistungsstand

  • Verschiedene Schächte und Durchbrüche geschlossen
  • Dachkuppeln über Veranstaltungssaal fertiggestellt
  • Pfosten-Riegel-Verglasung am Kopfbau weiter eingebaut.
  • Verglasungsarbeiten samt Abdichtung an den Fenstern 5. OG weitgehend fertiggestellt
  • TGA im 2. UG bis 4. OG fertiggestellt
  • Putzarbeiten 5. OG begonnen
  • Estricharbeiten in Treppenhäusern und Vorräumen der Aufzüge in BT B fertiggestellt
  • Trockenbauarbeiten im 5. OG 1-fach beplankt.
  • Restliche Gußasphaltarbeiten im 2. UG und 1. UG begonnen, Spindel komplett eine Lage Gußasphalt aufgebracht.
  • Nachträglich notwendige Kernbohrungen hergestellt
  • Außenfassade der Faserzementfassade an Nord-, West, Ost und Südseite BT B mit Dämmarbeiten fertiggestellt, teilweise bereits mit Platten versehen
  • Heiz/Kühldecken eingebaut
  • Weitere Aufzugsmontagen begonnen
  • Weitere Abdichtungsarbeiten Terrassen zum Innenhof sowie Gußasphaltarbeiten (hier: 1. OG und 2. OG) sowie Dachterrasse zu Heilbronner Straße im 5. OG fertiggestellt
  • Weitere Montage der UK der Blechfassade
  • Lüftungsinstallation im Foyer EG + 2. UG (Lüftungszentrale)