September 2018

Projektstand September 2018

Die Rohbauarbeiten sind abgeschlossen, die BE ist rückgebaut.

Die Tiefgaragenebenen sind fertiggestellt. Diese Flächen werden nicht mehr als Lager genutzt.

Die Rohinstallation in Trassen und Schächten sind hergestellt, Schachtbegehungen sind abgeschlossen.
Die Feininstallationen sind begonnen.
Die Haustechnikzentralen sind fertiggestellt und in den Probeläufen. Die Vorbegehung, Sachverständigen Abnahmen, usw. sind terminiert.
Alle Anlagen für Heizung und Kühlung usw. sind in den Bürobereichen in der Montage.

Die Fassadenbauarbeiten sind im Wesentlichen fertiggestellt. In Teilen sind Restflächen noch herzustellen.
Die Gerüste sind rückgebaut, bis auf geringfügige Restflächen im Eingangsbereich BT A.

Regelmäßige Begehungen der beauftragten Fachingenieure fc-Ing., EGS, Weber Fassadenbau mit entsprechendem Berichtswesen erfolgen.
Diese werden nunmehr ergänzt durch bauherrnseitige Begehungen zum Thema Brandschutz.

Die Bürogeschosse der Fremdmietbereiche sind gem. Schnittstellenliste als Grundausbau fertiggestellt.
In Abstimmung mit der Bauaufsicht der Stadt Stuttgart ist diese Schnittstelle als für die Schlussabnahme ausreichend definiert.

Die Fliesenarbeiten in den Sanitärbereichen sind hergestellt. Die Feinmontagen der Sanitärkeramik haben begonnen.
In den Fremdmietbereichen werden die Accessoires nicht eingebaut.

Im Bereich BT B EG sind die Arbeiten im großen Saalbereich auf Bauherrnanweisung nun eingestellt, um hier für einen möglichen nachfolgenden Mieter und dessen Nutzungswünsche entsprechend reagieren zu können.

Die Zugänglichkeit und Sicherheit der Baustelle, ist nach wie vor durch die Fa. Zeppelin gewährleistet.
Regelmäßige Baudurchgänge, ergänzend nachts, sichern die Baustelle gegen Diebstahl und Vandalismus.

Die Bemusterungen sind abgeschlossen. Die Lederbezüge der Foyer Möbel werden durch den Bauherrn beigestellt.

Für die Bereiche Speiseraum GG, sowie Clubzimmer im 5. OG ist eine neue Entwurfsplanung hergestellt. Diese ist zwischenzeitlich durch eine weitere Entwurfsarbeit eines externen Inneneinrichtungsbüros, welches der GÜ Seite nicht bekannt ist, überlagert.
Die USWM entscheidet hierzu nochmals gesondert über die Ausführung.

Bauzeitenplan

Die Arbeiten sind in vielen Bereichen in der Fertigstellung. Die erste informative Vorbegehung der Bauteile A&B hat stattgefunden. Aus Sonderwünschen sind geringfügige Leistungsteile zum ursprünglich geplanten Fertigstellungstermin risikofrei herzustellen. In Abstimmung mit dem Bauherrn der USWM sind die Teile benannt, siehe hierzu gesonderte Liste, die ggf. nicht vollständig zum 12.12.2018 hergestellt werden können.

Flügelbau BT A/B

Die Werkplanung ist abgeschlossen.
Die Montageplanprüfung abgeschlossen.
Aktuell wird die Dokumentation vorbereitet.

Arbeitsvorbereitung

Die Bemusterungen sind abgeschlossen.
Die Beleuchtung für Speiseraum/Casino, sowie Clubzimmer im 5. OG ist aktuell noch in Bearbeitung.
Hier sind mehrere Entwurfsleistungen mittlerweile hergestellt.

Allgemein

Die Planungsarbeiten sind im Wesentlichen abgeschlossen.
Die durch den Bauherrn zu liefernde Möblierung ist wiederholt überarbeitet, sodass sich hier bezüglich der darauf abgestimmten Sonderleuchten, sowie den Einbauteil noch zusätzlicher Aufwand ergeben hat.

Die Beleuchtungskonzepte für Sondernutzung sind freigegeben. Speisesaal und Clubzimmer werden wiederum durch externe Entwurfsplanung nun überlagert. Ein Fertigstellungstermin ist hier nicht zu definieren.

Die technischen Begehungen zur Qualitätssicherung sind neben dem bekannten Team nun durch die zusätzliche Begleitung von Fachpersonal auf GÜ Seite nochmals vertieft worden, sodass die nun kurzfristig heranstehenden Vorbegehungen zur Abnahme bereits auf vorbereiteten Unterlagen stattfinden können.

Die Mieterausbauten sind aktuell noch nicht definiert. Die Änderungsantragsplanung zur Baugenehmigung ist ausgereicht, hier ist zwischenzeitlich ein Rücklauf durch das Baurechtsamt ausgereicht worden. Im Rahmen der nun hergestellten Abstimmungen mit der Bauaufsicht wird diese Änderungsplanung für die Bauabnahmen des Baurechtsamtes und Bauaufsicht herangezogen.

Die haustechnischen Anlagen sind nun im Probebetrieb und werden durch die SV abgenommen.
Die Einweisungen sind für den November 2018 bestellt.

Information zum Leistungsstand

  • Rohbauarbeiten, Schließen von Deckendurchbrüchen und Schächten. Leistungsstand 100 %
  • Gerüstarbeiten: Abbau Gerüst an Nordseite, Ostseite und Westseite BT B Leistungsstand 100 % für BT B, Gerüst für ca. BT A wird noch benötigt
  • Verglasungsarbeiten Kunststofffenster inkl. Verklebungen: 100 %
  • Taubenabwehr: 90 %
  • Pfosten-Riegel-Konstruktion: 95 % (Fehlende weiterhin Teile des Kopfbaus)
  • Sonnenschutzarbeiten (Jalousien): 90 %
  • Abdichtungsarbeiten inkl. Innenhof, außer Bereich V-Stütze fertiggestellt. Insgesamt Leistungsstand ca. 90 %.
  • Ausbauleistungen TGA: 95 %
  • Medientechnik: 40 %
  • Terrassenbeläge (Betonplatten): 80 %; fehlende Beläge über Veranstaltungssaal
  • Fassade (Faserzementplatten) BT B Nordseite 100 %, Ostseite 90 %, Westseite 90 %
  • Blechfassade BT A Südseite 80 %, Nordseite 85 %, Ostseite 10 %, Westseite 80 %
  • Klempnerarbeiten Attika: Unterkonstruktion, Dämmung samt Abdichtungsfolie, Abdeckblech insg. 75 % fertig. (Dach fast fertig, 5. OG fehlt noch)
  • Rückkühlwerk aufgestellt und angeschlossen Terrasse 5. OG, Leistungsstand 100 %
  • Kanalanschluss bei Türlenstraße und Heilbronner Straße abgeschlossen, Verfüllung fehlt noch bei Türlenstraße. Leistungsstand 95 %
  • Hohlraumböden: 95 %
  • Putzarbeiten: 95 %
  • Werksteinarbeiten Treppenhäuser und Vorräume: Leistungsstand 90 %
  • Estricharbeiten: Leistungsstand ca. 90 %
  • Trockenbauarbeiten: 92 % (Wände und Decken)
  • Fliesenarbeiten: 95 % (fehlende WC´s BT A)
  • Malerarbeiten: 85 %
  • Teppicharbeiten: 20 %
  • Gussasphaltarbeiten: 95 %
  • Aufzugsanlagen, Leistungsstand 90 %
  • Systemtrennwände: Leistungsstand 95 %
  • Heiz/Kühldecken: Leistungsstand ca. 95 %
  • Rohrrahmentüren: Leistungsstand ca. 95 %
  • Stahltüren: Leistungsstand 100 %
  • Großkomponenten in Untergeschossen komplett montiert und angeschlossen. Leistungsstand 100 %
  • abgehängte Decken in TG´s BT A, Leistungsstand 95 %
  • Küche BT B eingebaut, 100 %
  • Innengeländer Treppenhäuser eingebaut, Leistungsstand 85 %
  • Geländermontagen Veranstaltungssaal, Leistungsstand 100 %
  • Montagen der Toranlagen TG-Eingänge, Leistungsstand 85 %
  • Lochblechdecken Büros, Leistungsstand 80 %
  • Aufzugsanlagen, Leistungsstand 85 % (fehlend Foyer)
  • Befahranlage, Leistungsstand 35 % (Betonteile liegen auf Dach)
  • Attika Dach, Leistungsstand 95 %